Datum
Kategorie
Weitersagen
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing

Als Antwort auf die steigende Nachfrage nach neuen Möglichkeiten der Trinkwassergewinnung und aufbauend auf neueste Erkenntnisse der Wissenschaft arbeitet W&KREISEL an einem atmosphärischen Wassergenerator. Anfang 2020 soll der erste serientaugliche mobile Wassergigant PHANTOR in Betrieb genommen werden.

Alles begann mit einem simplen Gedanken.

Als Walter Kreisel bei seinem jährlichen Besuch in einem afrikanischen Waisenheim ein Glas mit kaltem Wasser auf einem Tisch abstellte, bemerkte er die vielen Wassertropfen, die sich an der Oberfläche bildeten. Das wäre an und für sich nichts Besonderes, jedoch denkt der innovative Unternehmer in diesem Augenblick nur an den globalen Nutzen dieses einfachen Prinzips. Die Energiewende, d.h. die Umstellung auf erneuerbare Energien geht Walter Kreisel viel zu langsam, die Ausbeutung menschlicher und irdischer Ressourcen muss reduziert werden.

Speziell in afrikanischen Entwicklungsländern oder auch in Indien wird Trinkwasser mühsam über weiter Strecke angeschleppt, viele Brunnen sind verunreinigt und da an seinem Glas entsteht einfach Wasser aus Luft. Der Vorgang ist einfach erklärt: Wird warme Luft, die mehr Wasser speichert als kalte, abgekühlt, kondensiert der Dampf und schlägt sich als Wassertropfen am Glas nieder. Wasser wird also aus der Luft extrahiert. Genau dieses Prinzip verfolgen atmosphärische Wassergeneratoren, kurz AWG.

Elefanten können Wasser über mehrere Kilometer riechen und sogar danach bohren.

Foto: Damian Patkowski

Phantor – Der mobile Wassergigant

Der mobile Wassergigant PHANTOR, benannt nach dem Elefanten, der Wasser über mehrere Kilometer riechen und sogar danach bohren kann, markiert eine neue Kategorie im Bereich der atmosphärischen Wassergeneratoren. PHANTOR ist, als mobiler Hochleistungs-AWG, im Gegensatz zu den meisten herkömmlichen atmosphärischen Wassergeneratoren sowohl für stationären als auch für halbstationären Einsatz konzipiert.

0 Liter
Trinkwasser extrahiert PHANTOR täglich aus der Luft

Als mobiler Hochleistungs-AWG ist PHANTOR sowohl für stationären als auch für halbstationären Einsatz konzipiert.

Foto: DO:IT Solutions GmbH

Bis zu 10.000 Liter Trinkwasser kann PHANTOR täglich aus der Luft extrahieren und gehört damit zur Königsliga der mobilen AWGs. Die innovative Bauweise der Anlage und die integrierte selbstoptimierende Software setzt neue Maßstäbe im Bereich der Energieeffizienz atmosphärischer Wassergeneratoren. Hier zeigt sich die jahrelange Erfahrung im Bereich Energiesysteme und erneuerbare Energien der W&KREISEL GmbH, dem Unternehmen hinter dem Projekt. Mit PHANTOR wird das geballte Know-How des Hardware- und Software-Teams von W&KREISEL zur Perfektion getrieben.

PHANTOR, der mobile Wassergigant, will durch modernste Technologien und erneuerbarer Energie Millionen von Menschen den Zugang zu sauberem Trinkwasser ermöglichen.

Foto: DO:IT Solutions GmbH

Da die Weltbevölkerung weiterhin massiv ansteigt und der Wasserverbrauch sogar noch schneller steigt, wird die Nachfrage nach mobilen Wassergeneratoren immer größer. Die globale Wasserkrise ist eine der größten Gefahren der Menschheit für die nächsten Dekaden, zeigt uns der Global Risks Report des World Economic Forum seit Jahren. Die Erderwärmung verändert Süßwasserseen, Flüsse und Bäche. Durch Fracking, rund um Ölfelder und beim Transport von Öl wird Grundwasser verunreinigt warnt Greenpeace. Meerwasserentsalzung hinterlässt laut einem Bericht von Science of the Total Environment bedenkliche Abfälle, gilt als extrem energieintensiv und ist nur stationär an Küsten möglich. D.h. die Menschheit braucht “neues Wasser”, z.B. durch atmosphärische Wassergeneratoren. PHANTOR, der mobile Wassergigant, ermöglicht durch modernste Technologien und erneuerbarer Energie Millionen von Menschen den Zugang zu sauberem Trinkwasser.

Zum Unternehmen: W & KREISEL GmbH (wkreisel.com)

W&KREISEL hat die Megatrends Dekarbonisierung, Digitalisierung, Dezentralisierung und E-Mobilität auf allen Ebenen erkannt und hebt so die notwendige Energiewende auf ein neues Level. Von der Energieerzeugung aus erneuerbaren Quellen über effiziente Speichertechnologien und Ladeinfrastruktur mit der Marke neoom® (neoom.com) bis zur intelligenten Software-Plattform für Energiemanagement NTUITY® (ntuity.io) bietet W&KREISEL umfassende Konzepte und Produkte, die exakt auf die Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten sind. Als innovativer Lösungsanbieter realisiert W&KREISEL nachhaltige Geschäftsmodelle auf Basis erneuerbarer Energie und schafft somit echten Mehrwert für den Kunden.

Zur Person: Walter Kreisel (walterkreisel.com)

Seit rund 10 Jahren beschäftigt sich der 40-jährige Freistädter Walter Kreisel intensiv mit den Themen Energieeffizienz, also der Erzeugung, Speicherung und Umwandlung von Energie. Der Geschäftsführer der W & KREISEL GmbH glaubt fest daran, dass die Energiewende Probleme wie globale Erderwärmung und Wasserknappheit lösen kann. So entwickelt er mit seinem Team unter der Marke neoom aufeinander abgestimmte Stromspeicher- und Ladeprodukte. Mit NTUITY stellt er eine Software zur Verfügung, die eine völlig neue Generation des intelligenten Energie-Managements darstellt. Seine Frau engagiert sich intensiv für den Verein Karibu World, der Kinder in Afrika und Indien unterstützt, weswegen er jährlich nach Kenia reist, um vor Ort mitzuhelfen und die Welt mit anderen Augen zu sehen. Dort entstand die Idee zu PHANTOR.

PHANTOR in der Presse

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihren Besuch so angenehm wie möglich zu gestalten. Mehr Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.